Es muss nur ein Autounfall sein und Sie sind für Wochen nicht ansprechbar. Wer kümmert sich um Ihre Verpflichtungen?

So oder ähnlich gibt es x Fragen. Niemand setzt sich gerne mit dieser Thematik auseinander. Wenn Sie aber emotionale "Verpflichtungen" haben, sind Sie froh, wenn diese Ihnen nahestehenden Menschen eine Guidline oder eben ein Handbuch haben, wo Sie genau wissen, welche Informationen wie und wo zu finden sind.  

Wo war doch nochmal das Passwort?

Das grösste Thema ist meistens das Informationsmanagement und die Dokumentenablage:

  • Welche Zahlungen stehen in den nächsten Wochen an?

  • Wer hat die Ersatzschlüssel?

  • Wie lautet das Passwort für die e-mails, in dem alle Termine und Kontakte gespeichert sind?

  • Wer soll im Notfall übernehmen - auch nur für einige Wochen/Monate?

  • Wer muss informiert werden?

  • usw.

Und genau hier kommt das Notfallhandbuch
zum Einsatz.

Mit dem persönlichen Notfallhandbuch haben Sie vorgesorgt und damit gleichzeitig die wichtigsten Fragen beantwortet und eine wichtige Basis und Struktur geschaffen... für alle Fälle. Ihr Vermögensschutz ist somit weitgehend abgesichert. Ihre Liebsten und Partner werden es Ihnen danken.